Nicht eingeloggt. |    

   


Personen

Die Geschftsfhrung der Landesfrauenvertretung der DSTG Sachsen stellt sich vor:

Entsprechend der neuen Richtlinien zur Arbeit der Landesfrauenvertretung der DSTG Sachsen besteht die Geschftsfhrung aus einer Vorsitzenden und drei Stellvertreterinnen.

Die Frauenvertretung erreichen Sie unter der Email: frauen@dstg-sachsen.de 

 

Manja Kropp (Landesamt fr Steuern und Finanzen)
Vorsitzende, Mitglied im Landesvorstand der DSTG Sachsen:


 

Aufgaben: 
  • im Landesvorstand zustndig fr Fragen der Frauen- und Familienpolitik sowie der Gleichstellung von Frauen und Mnnern, Tarifrecht, Arbeitsschutz und Arbeitsplatzgestaltung sowie fr Teilzeit- und Telearbeit
  • Mitglied der Hauptversammlung der SBB Frauenvertretung sowie der DSTG Bundesfrauenvertretung

Ich engagiere mich bei den DSTG Frauen, weil
es Zeit war, ja zu sagen - ich will aktiv bei den DSTG Frauen dabei sein. Ich mchte die Situation von Frauen (weiter) verbessern und mitgestalten. Nur wir Frauen selbst knnen unsere Situation verbessern, indem wir Positionen in Gewerkschaftsvorstnden, Fhrungspositionen etc. einnehmen, um so Einfluss auf Entscheidungen zu nehmen. Je mehr Frauen in den entsprechenden Positionen sind, desto mehr knnen wir lenken und so die Gleichberechtigung von Frauen und Mnnern zu erreichen.




Anne Sygulla (Finanzamt Dresden-Sd)
Stellvertreterin




Aufgaben: 
  • Homepage, ffentlichkeitsarbeit, Werbemittel 

Ich engagiere mich bei den DSTG Frauen, weil
ich gern aktiv unsere Arbeitswelt mitgestalten und weiter entwickeln mchte. Gerechtigkeit ist fr mich ein hoher Anspruch und motiviert mich in der DSTG engagiert zu sein. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen gleiche und faire Arbeitsbedingungen vorfinden, weil alle - also jede*r Einzelne - ein wichtiger Teil unserer Steuer- und Staatsfinanzverwaltung sind.


Katja Schimke (SMF / Finanzamt Hoyerswerda)
Stellvertreterin





Aufgabe: 
  • Schatzmeisterin

Ich engagiere mich bei den DSTG-Frauen, weil
ich ein Bewusstsein fr Themen, welche Frauen betreffen, sowohl bei Kollegen als auch Kolleginnen schaffen mchte. Langfristig mchte ich unmittelbare und mittelbare Benachteiligungen mit beseitigen.


Tanja Teich (Landesamt fr Steuer und Finanzen)
Stellvertreterin






Aufgabe: 
  • Sachsenblickpunkt, Verbindungsfrau DSTGMagazin
  • Vorsitzende der SBB Frauenvertretung 

Ich engagiere mich bei den DSTG Frauen, weil
ich nicht den Kopf in den Sand stecken und mich im stillen Kmmerlein rgern will. Trotz vieler Errungenschaften in den vergangenen Jahrzehnten haben wir noch mit (teilweise erheblichen) Benachteiligungen zu kmpfen. Ohne Engagement knnen wir das nicht ndern.